einzel-landwirtschaft.png

Schluss mit Billigfleisch und Massentierhaltung !

Am Freitag 14.02.2020 haben wir in Frankfurt auf der Bergerstraße gegen das unsägliche Tierleid in der Nutztierhaltung protestiert. Es darf nicht sein, dass wir Nutztiere weiter quälen, nur um Billigfleisch mit schlechter Qualtität essen zu können. Deshalb unserer Forderung: Schluss mit Billigfleisch und mit Massentierhaltung! Hintergrund: Im letzten Jahr wurde auf Druck von Greenpeace eine Kennzeichnung (1-4) für "Fleisch-Produkte" eingeführt. Leider ist jedoch die aktuelle Situation so, dass es fast ausschliesslich Produkte der Stufen 1 und 2 gibt. Die Kennzeichnung der Haltung sollte wie folgt auf den Produkten erkennbar sein: 1=Stallhaltung, 2=Initiative Tierwohl, 3=Freilauf, 4=biologische Tierhaltung. Lediglich die Stufen 3 und 4 sind vertretbar, aus unserer Sicht...... wenn überhaupt. Bitte achtet beim Kauf von Fleischprodukten darauf, damit sich der "Standard" endlich verbessert!

 LaWi Stand Bergerstrasse Billigfleisch 14.02.2020

Mach mit bei Greenpeace!

 

          schnupperabend.png

 

 

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Nächster Schnupperabend

Montag, 02. März 2020 um 18:00 Uhr

Ich will mehr wissen!

facebook.pngtwitter.pngyoutube.pngflickr.pngGP-Deutschland.png

Download Ratgeber

Mehr zur Bantam Aktion

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.