Immer gut informiert: Wir bei RadioX im Januar 2020

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung: 

Mainkai-Öffnung /-Sperrung - Segen oder Fluch? 

 

 

Am nördlichen Mainufer wurde die Straße "Mainkai" zwischen "Alte Brücke" und "Untermainbrücke" je nach Lesart für den Fuß- und Radverkehr geöffnet bzw. den Autoverkehr gesperrt. Die Öffnung bzw. Sperrung erfolgt zunächst im Probeversuch seit August 2019 und läuft bis zum Ende des Museumsuferfestes Ende August 2020. Danach ist eine Auswertung des Testlaufes vorgesehen.

Bereits nach ein paar wenigen Tagen gab es heftige Proteste, vornehmlich aus Sachsenhausen. Ursache ist das vermehrte Verkehrsaufkommen in diesem Stadtteil, es gibt Stimmen, die einen sofortigen Abbruch des Versuches fordern. Über das Für und Wider, das weitere Vorgehen, den Verkehr in Frankfurt allgemein sprechen wir in unserer heutigen Sendung.

Gäste im Studio: Christine Hölzel-Mau (Anwohnerin Mainkai), Herbert Schmoll (Initiator BI "Sachsenhausen wehrt sich"), Manuela Mock (Anwohnerin Baseler Platz), Mathias Biemann (VCD Frankfurt/M.), Oliver Strank (Ortsvorsteher Ortsbeirat 1); Moderation: Otto Gebhardt; Schnitt und Bearbeitung: Irina Shults.

Sendetermin: 24.01.2020, Dateigröße: 45,4 MB, Länge: 47:20 Min.

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Mach mit bei Greenpeace!

 

          schnupperabend.png

 

 

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Nächster Schnupperabend

Montag, 02. März 2020 um 18:00 Uhr

Ich will mehr wissen!

          presentation.png

Sie wollen mehr hören?

Buchen Sie einen Vortrag!

Unsere Vorträge für alle
Interessierten von 3 bis 99
Vortrag buchen

     jugend.png

So aktiv ist unsere Jugend!

 mehr zur Jugend-AG

facebook.pngtwitter.pngyoutube.pngflickr.pngGP-Deutschland.png

Download Ratgeber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.